Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Mittwoch, 30. September 2015

Marktticker: Markt, Musik, Muse...

Am kommenden Wochenende finden Sie meinen Marktstand auf der Domäne des Schloß Neuenburg in Freyburg an der Unstrut!

Denn hier rufen Markt, Musik und Muse! Ist doch klar, daß ich schwarzer Gourmetkater mich besonders von letzterer angesprochen fühle! Denn welcher Kater läßt sich nicht gern von der Muse knuddeln und küssen???



Deshalb gibt es kein Halten! Am 3. und 4. Oktober müssen wir alle auf das Schloß Neuenburg in Freyburg!

Der Veranstalter verspricht individuelle Angebote von Direktvermarktern der Region (solche wie mich eben) und Dinge aus traditioneller Handwerkskunst. Für die Kinder gibt es die Kinder-Kemenate des Museums der Neuenburg mit einigen Überraschungen. Und es gibt eben auch Weine der Saale-Unstrut-Region!

Ein Programm-Höhepunkt ist am 03. Oktober 13:00 Uhr das Konzert mit Sabine & Suse: Eine musikalische Reise durch Irland, England und die Bretagne mit altertümlichen Instrumenten!

Im Museum gibt es eine tolle Ausstellung!

Also ich bin dort!

Sie kommen doch auch!

Deshalb hier ein kleiner Rundblick für Sie:



Dienstag, 22. September 2015

Marktticker: 10 Jahre Tag der Regionen in Staßfurt

Für den kommenden Sonntag möchte ich Sie unbedingt nach Staßfurt einladen!

Denn dort in Staßfurt ist am 27. September 2015 die

Auftakt-Veranstaltung zum 
Tag der Regionen für Sachsen-Anhalt! 



Den Auftakt für die Aktionswochen zum Tag der Regionen 2015 in Sachsen-Anhalt wird der Verein Tag der Regionen Stassfurt e.V. um Burkhard Nimmich an diesem 27.September 2015 ausrichten.
Obwohl in Staßfurt bereits einmal die Zentrale Veranstaltung stattfand, hat das Jahr für Jahr hohe Engagement und das anstehende Jubiläum 10 Jahre Tag der Regionen in Staßfurt die Aktionsbündnis-Mitglieder überzeugt.

Damalige Bundesministerin Ilse Aigner an unserem Stand bei der 
Zentralen Bundesveranstaltung zum Tag der Regionen in Staßfurt am 10. Oktober 2010.
Foto: H. Wegener

Eröffnet wird der Tag der Regionen in Staßfurt 2015 mit dem Einmarsch der Staßfurter Salzfee in Begleitung ihrer hoheitlichen Gäste, dem Jugendblasorchester und dem Bergmannsverein.

Zur Begrüßung um 10.00 Uhr wird unser Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Hermann Onko Aeikens, ein Grußwort an uns richten.

Dann geht es los mit dem regionalen Treiben auf dem Benneckeschen Hof. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein interessantes Angebot aus Geschmack, Wissen, Information, Beispielhaftem, bürgerschaftlichem Engagement, ehrenamtlicher Arbeit, lokalem Handwerk, kulturellem Schaffen,
sozialer Arbeit und Arbeit für den Umweltschutz. Es wird wie immer interessant für jeden, bei bestelltem schönstem Wetter.

Ein Besuch lohnt sich garantiert! Und nicht nur deshalb, weil mein Marktstand bei diesem Tag der Regionen in Staßfurt mit dabei ist! Denn nicht nur meine Früchte und Kräuter wachsen in dieser Region, sondern ich bin auch Mitglied im Aktionsbündnis zum Tag der Regionen!

Mehr Informationen:
www.tag-der-regionen.de


Mittwoch, 16. September 2015

Kuschelbett gesucht!

cats
Kätzchen

Hallo!

Wir sind 2 kleine Miezen und suchen ein Kuschelbett für den Winter!
Wir wurden in einer Scheune geboren und Mutti hat sich immer gut um uns gekümmert. Doch jetzt sind wir groß genug, um in die Welt zu ziehen!

Wir sind:

  • Immer nett
  • Haben immer gute Laune
  • Machen (fast) keine Dummheiten
  • Sind inzwischen handzahm und flauschig und kuschelig
Wer also Lust hat, ein Katzenleben mit uns zu verbringen, immer mit uns schmust und unseren Gaumen verwöhnt und dazu noch aus der Nähe von Dieskau kommt:

Bitte melden! (oder siehe Impressum)

Nur Hunde finden wir doof! Dafür mögen wir Freigang!

Und da wir immer alles gemeinsam machen und einfach unzertrennlich sind, gibt es uns nur im Doppelpack!

Marktticker Land- , Witschaft in Köthen

Am Samstag, den 19. September, finden Sie meinen Marktstand in Köthen!

Denn an diesem Tag gibt es in der Innenstadt von Köthen die Veranstaltung

Jubiläum Köthen 900 Jahre Land- , Wirtschaft!


In der Köthener Innenstadt ( Marktplatz, Holzmarkt , Schalaunische Str ) .präsentieren sich von 9.00 bis 18.00 Uhr verschiedene Direktvermarkter, Händler, Handwerker, Verbände, Vereine, Firmen usw.

In Rahmen dieser Veranstaltung präsentiert sich die Kreishandwerkerschaft Anhalt Bernburg-Köthen mit dem " Tag des Handwerks" ; unter anderem mit der " Freisprechung der Handwerksgesellen"
auf dem Marktplatz von 11.00 - 17.00 Uhr

Neben einem kulturellen Rahmenprogramm auf der Bühne auf dem Marktplatz werden folgende Darbietungen zu sehen sein: Umzug des Bauernverbandes (Weintraubenstr.), Informationsstände der Wirtschaft bzw. Landwirtschaft u.v.a.m.

Die Organisatoren der Veranstaltung, der Bauernverband, die Hochschule Anhalt, die Stadt Köthen (Anhalt) und die Köthen Kultur und Marketing GmbH freuen sich auf viele Gäste und Besucher.

Unser Stand wird in der Schalaunischen Straße stehen!!!





Dienstag, 8. September 2015

Marktticker: Merseburg und Eckartsberga

Für das kommende Wochenende habe ich wieder zwei sehr schöne Termine, bei denen es sich für Sie lohnt, einmal vorbei zu schauen!

Am Samstag, den 12. September 2015 ist im

Dom zu Merseburg 

wieder großes

Orgel-Spektakel!

Hier gibt es im Kreuzgang des Domes ein buntes Treiben mit historischen Spielen für Jung und Alt, Stände mit handgemachten Produkten und ein buntes Programm. Eben ein Event für Leute, die kein Fest von der Stange haben wollen.

Mein Marktstand ist auch in diesem Jahr wieder im Kreuzgang des Domes zu finden!

12:00 Uhr geht das Spektakel los!

Wer will, kann auch noch im Museum die Sonderschau
1000 Jahre Kaiserdom Merseburg besuchen!

Kreuzgang im Dom zu Merseburg

Am Sonntag, den 13. September ist mein Marktstand beim

Tag des offenen Denkmals 
an der Holländer-Windmühle in Eckartsberga!

Ab 10:00 Uhr geht es los.
Dort gibt es passend zu meinen Marmeladen und Kräutersalzen frisches Brot aus dem Holzbackofen, Eis, Kaffee und Kuchen, Imkereiprodukte und Drehorgelmusik!



Montag, 7. September 2015

Kunsthandwerk- und Kreativ-Markt in Plauen

Festhalle Plauen
Am vergangenen Wochenende war in der Festhalle Plauen der Kunsthandwerk- und Kreativ-Markt. Und wie in meinem Marktticker angekündigt, war auch ich mit meinem Stand dabei.

Dieser Markt war in der Festhalle Plauen. Und wo ich zuvor dachte, diese Festhalle würde in der Stadt gut ausgeschildert sein... Fehlanzeige!
Wenn ich gewußt hätte, daß ich einfach nur der Ausschilderung der Vogtlandklinik hätte folgen sollen, wäre es einfacher gewesen. Hier muß man der Stadt Plauen wirklich einmal einen Vorwurf machen. Oder es ist einfach nur gewollt, daß ortsfremde Besucher der Festhalle in Plauen ein paar Ehrenrunden drehen sollen.

Aber egal, ich habe die Festhalle in Plauen dann doch noch gefunden.

Kurz vor der Eröffnung: Kunsthandwerk- & Kreativmarkt in Plauen
Der Kunsthandwerk- und Kreativ-Markt in der Festhalle war ein richtig schöner kleiner Markt mit tollen handgemachten Produkten! Da hatte mir der Veranstalter nicht zu viel versprochen!
Es gab wirklich nur gute Ware. Und da war es schon fast verwunderlich, daß dieser Markt am Samstag so einen schweren Start hatte.

Zum Sonntag hatte es sich aber scheinbar in der Stadt herumgesprochen, was es da in der Festhalle für einen schönen Markt für Qualitäts-Shopper gab! Denn dieser Markt war ein richtig guter Markt!
So kamen reichlich Käufer für all die Wolle, Stoffe, Lampen, Cupcakes, Tees, Schmucke, Karten, Bilder, Hüte....

Ich war zum ersten Mal in Plauen. Da war es für mich umso schöner, daß ich Kunden an meinem Stand hatte, die zuvor schon einmal bei mir in Chemnitz, Hof oder Jena eingekauft hatten! Ein besseres Kompliment konnten mir diese Leute nicht machen! Ob die extra meinetwegen gekommen sind?
Und so konnten wir über unsere Erfolge im Garten reden. Eben über so etwas wie vier Meter hohe Tomaten und urbanes Gardening im Eimer. Und die Probleme in der Dürre des Sommers.
Nebenbei wurden meine letzten Garten-Bücher (siehe rechts neben dem Text) gekauft, daß ich wieder bei meinem Verlag nachbestellen muß.
Eine Kundin kam sogar aus Köln! Da soll keiner sagen, in Plauen würde man die Welt nicht treffen!

Deshalb ein großes Danke an alle meine Kunden, alle netten Stände und den Veranstalter für dieses schöne Wochenende in Plauen!
Und da kann ich es nicht verstehen, daß sich da ein Stand vom Acker gemacht hat, der seine Standgebühr nicht bezahlen wollte! Nur weil es an mehreren Ständen Stoffe gab?? Mensch, Marmelade gab es auch an drei Ständen! Habe ich mich deshalb beklagt? Denn schließlich tragen wir alle gemeinsam - Stände und Veranstalter - das Risiko für den Erfolg solcher hochwertigen Märkte. Fördermittel gibt es dafür nicht. Und man kennt sich langsam in der Branche, denn die Welt ist bekanntermaßen ein Dorf. Da ist so ein Verhalten einfach nur doof.
Aber davon bekommt der Kunde normalerweise nichts mit.

Und für alle Kunden, die wissen wollen, wann ich das nächste Mal in der Nähe von Plauen mit meinem Marktstand bin:

10. und 11. Oktober DaWanda Handgemacht und Kreativmarkt in der Freiheitshalle Hof
24. und 25. Oktober DaWanda Handgemacht und Kreativmarkt in der Messe Erfurt
07. und 08. November Kreativarena im POM Jena

Weitere Termine gibt es auf meinem Kalender unter Termine!

Also falls Sie mich an meinem Stand besuchen wollen...


Dienstag, 1. September 2015

Gourmetkaters Weisheiten - Heute: Respekt


Der Gourmetkater sagt:

"Wer andere Leute respektiert, der kümmert sich.
Wer sich kümmert, der teilt.
Wer teilt, der gibt Wissen weiter.
Wer sein Wissen teilt, macht die Welt besser!"

Ist doch eigentlich ganz einfach, oder?

In meinem Garten & mehr...

  • Wenn die Presse klingelt - An manchen Tagen hat man Besuch, über den man sic freut! So ein Tag war heute bei uns auf dem Hof. Denn zwei nette Reporter von der Mitteldeutschen Zeitu...
    vor 5 Tagen
  • Noch ruft die Arbeit! - Mispel Wer als Städter nun denkt. es hat sich im Garten ausgearbeitet, der irrt gewaltig! Denn man hat auch zu dieser späten Jahreszeit alle Hände voll zu ...
    vor 1 Woche

Beliebteste Posts

Follow by Email