Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Mittwoch, 31. August 2011

Marktticker

Nach längerer Zeit sind wir mit unserem Marktstand wieder beim


Alternativen Wochenmarkt

in Leipzig-Gohlis an der Friedenskirche dabei.


Sie finden uns dort am kommenden Freitag, den 2. September, ab 10:00 Uhr




Am Samstag, den 03. September, beteiligen wir uns mit unserem Sortiment in Merseburg am


Großen Bauernmarkt und Spielefest im Merseburger Südpark.


Hier gibt es ein buntes Programm der Vereine auf der Spielwiese und das Blasorchester Leuna und die Musikschule Fröhlich sorgen für Musik auf der Parkbühne.

Im gesamten Park finden Sie die Marktstände des Bauernmarktes.

Wir freuen uns auf Sie. Eine Vorauswahl unserer Produkte können Sie natürlich wie immer auf unserer Internetseite www.firma-hintz.de treffen!

Also nicht vergessen, den Einkaufzettel zu schreiben!

Montag, 29. August 2011

Wochenrückblick

Das war ja ein stürmisches Wochenende!

Zumindest im Bereich von New York!

Ich habe von meiner Freundin in New Jersey noch nix gehört. Meine Kunden
kennen sie, besonders wenn sie meine Cranberry Soße "Teri´s Cranberry Dream"
gekauft haben, die ich nach dem Originalrezept und mit der Erlaubnis meiner
Freundin Teri koche.
Da muß sie wohl doch einiges aufräumen.

Mein Wochenende war zum Glück nicht stürmisch. Nur naß, als ich am Samstag mit
meinem Stand auf dem Historischen Erntefest in Bernburg-Strenzfeld gestanden
habe. Hat aber trotzdem Spaß gemacht. Denn warum soll man bei Regen jammern?

Warum Frust über das Wetter in sich hinein fressen? Das schadet nur.

Ach ja das Frustfressen....

Viel Frust hatte offenbar eine Renntierherde im Landkreis Mecklenburg-
Strelitz. Diese hochbeinigen Viecher plünderten in der Nacht die Futterküche
und haben sich....

....tot gefressen! Im wahrsten Sinne des Wortes!

Nur ein kleines Kalb hat überlebt, weil es noch mit der Flasche gefüttert
wurde.

Ja so ein Kater wie ich ist da schlauer. Auch wenn ich manchmal so viel
fresse, daß ich mir den Bauch nicht mehr lecken kann - aber gestorben bin ich
deshalb noch nicht.

Dann heißt es wieder, ich habe eine mächtige Figur!

Zu Frau Merkel sagt man neuerdings auch wieder, sie sei die MÄCHTIGSTE FRAU
DER WELT.

Noch vor Frau Obama!

Also Leute! Soooo fett sind beide nun wirklich nicht!

Und das Ihr Lady Gaga auf den 11. Platz der mächtigsten Frauen gewählt habt,
verstehe ich erst recht nicht! Dieses dürre Klapperding!

Welche Maßstäbe habt Ihr denn angesetzt???!!!???

Aber das gesundes Essen wie Sushi auch nicht gut für eine mächtige Figur ist,
besonders wenn die Zutaten dazu aus Fukushima stammen, durfte Japans Premier
Kan erleben.
Das verstrahlte Umfeld kostete ihm nach langer Zeit den Stuhl, auch weil er
sich nach Ansicht der Bürger zu wenig "bewegte".

Da war der Hurricane in den USA schon bewegender. Er hat in Washington sogar
die Enthüllungsfeier des Martin-Luther-King-Denkmals verweht, die aus
Sicherheitsgründen verschoben wurde.

Bewegend war für die Apple-Fans in der letzten Woche sicher auch der Abschied
von Steve Jobs. Der Mann, der ein Gerät, das eigentlich auch nur Musik spielen
konnte, zum teuren Kult machte. Clever.

Nicht mobilisierend findet es dagegen die Crew, die auf der ISS auf ihren
Rückflug zur Erde wartet. Dieser mußte verschoben werden, weil es die
russischen Progress-Transporter nicht mehr so genau mit der Zuverlässigkeit
nehmen. Sie neigen eher dazu, ihre Fracht in der Steppe zu verstreuen....

Donnerstag, 25. August 2011

Marktticker

Für diesen Samstag habe ich ein besonders schönes Highlight, daß ich Ihnen unbedingt empfehlen möchte!


Am 27. August ist im Bernburger Ortsteil Strenzfeld wieder das allseits beliebte


Historische Erntefest


Dieses Fest ist ein großes MUSS für Freunde alter Landtechnik in Aktion! Aber wenn Opa schon nach den Treckern schaut, dann kann sich die Oma auf dem riesigen Bauernmarkt umschauen.

Falls die Enkelin nicht zu bremsen ist: Es gibt auch echte Pferde dort!


Also ich bin mit meinem Stand dabei!


Meine Produkte finden Sie auf www.firma-hintz.de !


Das Programm des Historischen Erntefestes gibt es auf www.strenz-events.de !


Also:


Dieses Fest dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen! Da lohnt sich auch eine weitere Anfahrt. Am besten über A14, Abfahrt Bernburg-Nord/Staßfurt. dann Richtung Bernburg fahren!


Mittwoch, 24. August 2011

Aufruf an alle Journalisten in Sachsen-Anhalt!

Sind Sie Vertreter der Presse, egal ob Zeitung, Radio, Fernsehen, Internet?


Sie kommen aus Sachsen-Anhalt oder haben hier Ihr Wirkungsfeld?


Verspüren Sie eine Affinität zum Thema Regionalität?


Sie mögen regionale Produkte, die Küche, Sport, die Kunst & Kultur dieses
Bundeslandes?


Sie sind der Meinung, die Medien könnten sich in Zukunft stärker daran
beteiligen?


Sie möchten sich gern an Projekten zur Förderung des Regionalgedankens und der
Identität Sachsen-Anhalts mit Ihrer Berichterstattung beteiligen?


Politischer Dünkel ist Ihnen egal?


Dann melden Sie sich! Sie werden gebraucht!


Wo?


Bei mir unter gourmetkater@firma-hintz.de


oder beim Netzwerk Zukunft Sachsen Anhalt e.V. unter:

agenda@kosa21.de


Bitte teilen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten per E-mail mit. Dann können wir
Sie mit in unseren Verteiler aufnehmen.

Wenn sich genügend Leute gemeldet haben, laden wir Sie zu einem geplanten
Pressefrühstück ein, bei dem über all diese Dinge gesprochen werden kann.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Montag, 22. August 2011

Wochenrückblick

Sind Sie Fußballfan?

Ich nicht. Warum?

Alles Primaten.

Denn: Welchen Unterschied gibt es zwischen einem Besuch im Zoo im Affenhaus
und einem Besuch eines Spiels des 1. FC Köln?

In beiden Fällen könnten Sie mit Fäkalien beworfen werden.

Ist so den Fans von Schalke 04 passiert.

Das beweist: Der Fußballfan aus Köln stammt vom Affen ab. Auch wenn er
Katholik ist.

Katholiken haben es aber auch manchmal schwer. Erst kommt Darwin, und dann
dies:
Da sind sie beim Treffen in Madrid, besuchen die Papstmesse und was kommt? Ein
Unwetter mit Verletzten!

Gotteszeichen? Oder hat El Diabolo seine Finger im Spiel? Schließlich steht in
Madrid ein Denkmal, daß dem Teufel gewidmet ist. Sollte dem Katholiken zu
denken geben....

Ein Zeichen gab es auch bei Shell in der Nordsee. Öl auf der Meeresoberfläche
zeigte, daß man einmal seine Ölpipelines kontrollieren sollte.
Kann ja mal passieren. War bei Deep Water Horizon ja auch nur ein Versehen.

Dafür vermißten wir in der letzten Woche ein Zeichen von Yvonne. Sie wissen
doch, der Phantomkuh aus Bayern. Dafür will jetzt ein Guru mentalen Kontakt
mit ihr aufnehmen. Damit sie uns erscheint.

Ooohhhhhhmmmmm......

Am 21. August gab es einen runden Geburtstag, und keiner hat ihn gefeiert!!

Welchen?

Der elektronische Fernseher ist 80 Jahre alt geworden! Denn am 21. August 1931
wurde auf der Funkausstellung Berlin der Weltöffentlichkeit der erste
elektronische Fernseher vorgestellt.
Ja so ist das. Jeden Tag schauen wir in die Glotze und machen uns keine
Gedanken.

Wie auch, bei dem hirnlosen Programm....

Donnerstag, 18. August 2011

Neu! Steak-Soße!

Neu in meinem Sortiment habe ich für Sie die


Steak-Soße


kreirt!


Sie können diesen süßsauer-scharfen Genuß ab sofort an meinem Marktstand kaufen oder per E-mail über gourmetkater@firma-hintz.de bestellen.


Denn der Genuß aus Tomatillo, Apfel und Gewürzen ist einmalig!


Das 200 ml-Glas kostet nur 4,00 Euro.

Bitte beachten Sie meine weiteren Produkte auf www.firma-hintz.de

Dienstag, 16. August 2011

Marktticker: Sommerfest im Straußenland

Für das Wochenende habe ich einen ganz besonderen Veranstaltungshinweis für Sie:


Sommerfest im Straußenland Nedlitz


Hier kommt Afrika nach Sachsen-Anhalt!



Bei diesem Sommerfest können Sie den großen Vogel Afrikas bestaunen und reichlich Produkte des Straußes und anderer Direktvermarkter kaufen. Von Wurst über Marmelade, Kräutersalze und mehr!


Für ein buntes Programm ist gesorgt!


Mehr Informationen dazu gibt es auf:


www.straussenland-nedlitz.de

Montag, 15. August 2011

Wochenrückblick

Was war in der letzten Woche passiert? Mal überlegen???

Ah, der PC ist 30 Jahre alt geworden. Jawoll, dieses Gerät, das uns die Arbeit
erleichtern sollte und nun meist in die Verzweiflung treibt.

Besonders wenn dieses Gerät so höhnisch piepst und voller Freude ausgibt: "Es
ist ein Fehler aufgetreten. Die Anwendung wurde beendet."
Und als ob das noch nicht reicht, fragt dieses Ding auch noch: "Soll ein
Fehlerbericht gesendet werden?"

Den Fehlerbericht kannst Du Dir ruhig sonst wohin......

Aber am 12.08.1981 dachten noch viele, wozu man eigentlich so einen PC
brauche?

Wie sah er denn aus, der erste PC IBM 5150? Handlich und klein war. Und der
Bildschirm hatte 24 Zeilen mit 80 Zeichen. Und er kostete umgerechnet nur
1100,00 Euro bei dieser stattlichen Leistung. Betriebssystem war DOS, aus dem
später das Windows wurde.

Und da unsere heutigen PC noch fleißig diese Grundlagen nutzen, haben wir den
30. Geburtstag gebührend gefeiert!

Dann war mal wieder der DAX los. Voller Panik so mancher Hausfrau und Rentner.
Ist das Sparbuch noch sicher??? Ist es!!! Und auf alle Fälle sicherer als
Laien, die an der Börse spekulieren. Leute, wenn Ihr Schiß habt, dann kauft
keine Aktien. Aber wozu die Gier den Menschen treibt...

Gier bringt mich zum Thema Steuersünderdatei auf diesen CD-Roms. Lustig wird
das, wenn diese aus der Schweiz kommen. Damit da in Zukunft keiner mehr
schwitzen muß, gibt es bald das Steuerabkommen mit der Schweiz. Ab sofort sind
alle wieder ehrlich. Schöne Welt.

Damit in einem Gefängnis in Brasilien auch alle Knasteinwohner brav und
ehrlich bleiben, gibt es dort jetzt eine Spezialeinheit. Sie besteht aus 2
Gänsen, die immer gleich los schnattern, wenn ein Typ vom rechten Weg
abweicht.

Na gut, wenn die ihren Job nicht richtig machen, es ist ja bald Weihnachten.

Das denkt sich offenbar auch unsere braune Problemkuh Yvonne in Bayern. Sie
bleibt lieber abgetaucht, damit der Schlachter sie nicht findet. Da hilft auch
kein schöner Mann.

Und was macht die Wirtschaft? Q-Cells oder wie die heißen machen sich vom
Acker. Zumindest teilweise. Naja, wenn die Frist vorbei ist, in der
Fördergelder zurück gezahlt werden müßten.....
Ja so ist das mit den "Leuchttürmen" in Sachen-Anhalt.

Sonntag, 14. August 2011

Sachsen-Anhalt führt!

Ja, wir sind einmal wieder Spitzenreiter in etwas!!!

Dieses Mal meine ich nicht, daß in Sachsen-Anhalt der Anteil der regenerativen
Energien am höchsten für die Bundesrepublik ist.

Nein ich meine folgendes Thema, welches ich heute in den
SonntagsNachrichten/Hallescher Kurier nachlesen konnte:

Sachsen-Anhalt hat die meisten Selbstmorde in Deutschland! 15,2 Suizide auf
100.000 Einwohner!

Dazu kommt kommt noch ein stetig wachsender Anteil an Krankheiten wie
Depressionen und Burnout!

Doch ist das ein Wunder, frage ich mich.

Schauen Sie doch einmal, wie die Menschen miteinander im Lande umgehen.
Lauschen Sie in den Gaststätten, auf Märkten, in Geschäften und
anderen Bereichen des Dienstleistungssektors, wie mit den Mitmenschen
umgegangen wird! Da wird beleidigt und erniedrigt, was das
Zeug hält. Was sich die armen Leute anhören dürfen, und das alles für einen
Billiglohn-Job!

Dann kommt noch der Druck dazu, den der Chef auf diese Mitarbeiter ausübt. Es
gab dazu ja reichlich Berichte im Fernsehen. Besonders zu Supermärkten und
Billig-Drogerien.

Auf den Straßen und Plätzen in der Stadt: Kaum noch ein Lächeln in den
Gesichtern der Leute! Nur noch sinnentleertes Starren und Blicke, als ob der
Träger jemanden umbringen möchte.

Dann das Umfeld daheim. Wenn man schlafen möchte, macht der Nachbar Party bis
zur Morgendämmerung. Dann wieder müde auf Arbeit, wo Kunde und Chef nur darauf
warten, ihr gestörtes Geltungsbedürfnis zu befriedigen....

Und Hobbies? Entweder keine Zeit wegen unmöglicher Arbeitszeiten oder langer
Pendlerwege oder kein Geld wegen Niedriglohn.

Dann wieder Schikanen von wildfremden Leuten (siehe auch meinen Beitrag
"Kleingärtner sind Dreckschweine" auf Blog "Gourmetkaters Garten" - erreichbar
per Link oben rechts)!

Nee, liebe Leute! Da wundert mich ehrlich gesagt nicht, daß viele Leute so
fertig sind, daß sie nicht mehr weiter wissen.

Warum sind wir nicht alle ein wenig gelassener? Seien Sie doch einmal nett zu
Ihren Mitmenschen! Ein kleines Lächeln hilft weiter! Oder ein paar nette
Worte zur Verkäuferin oder der Dame am Telefon! Sie werden sehen, wie viel
schneller man Ihnen dann hilft!

Also alles redet von 50 Jahre Mauerbau und wie schlecht es den Leuten in der
DDR ging! Aber eines steht fest:

Die Leute hatten damals bessere Umgangsformen, waren netter zueinander und es
wurde mehr gelacht!

Freitag, 12. August 2011

Marktticker

Unser Marktstand ist am Samstag, den 13. August wieder in Halle (Saale) auf dem Wochenmarkt hinter dem Roten Turm.


Wir sind danach für längere Zeit nicht mehr auf dem Wochenmarkt in Halle.


Deshalb am besten die Vorräte mit unseren Marmeladen, Chutneys, Kräutersalzen, Senf und Blütenzucker auffüllen!


Oder Sie bestellen über www.firma-hintz.de (Einfach rechts auf das Bild Produkte klicken!)


Weitere Markttermine folgen an dieser Stelle.


Dienstag, 9. August 2011

Wo ist der Sommer?....

....Diese Frage höre ich überall!

Aber Leute, was soll der Sommer in den Ferien schon machen?!?

Der liebe Sommer macht genau das, was Ihr lieben Leute auch so alle macht:

Er ist in SOMMER-Urlaub!

Das heißt doch nicht umsonst so.

Na also, wenn Ihr in den Urlaub fahrt, dann dürfen das andere auch tun.

Auch wenn es der Sommer ist.

Also jetzt nicht meckern! Wir haben doch schönes Wetter heute!

Montag, 8. August 2011

Wochenrückblick?

Den Wochenrückblick gibt es heute nicht von mir!

Ich habe heute keine Lust daran zu erinnern, daß sich die Leute in Nordafrika,
England und woanders die Köpfe einschlagen.

Oder sollte ich die extrem hohen Strahlungswerte in Fukushima erwähnen?
Hunger in Afrika? Deutschland wird immer fetter und träger dank
Glutamatkonsum?
Die Pleiten in Europa und den USA, daß selbst das kommunistische China sich
über diese Mißwirtschaften erregt?

Das alles verdirbt mir nur die gute Laune.

Ich gehe heute lieber Feiern !!!

Was?

Na heute ist der Welt-Katzen-Tag! Endlich ein Tag, an dem unsere Eleganz,
Klugheit, Überlegenheit gewürdigt wird!

Wir, die schönste Spezies der Erde!

Sie wollen mir nicht glauben, daß heute der Welttag der Katzen ist?

Dazu gibt es sogar eine Internetseite:

www.tag-der-katze.de


Aber auf eine Heldin der letzten Woche möchte ich doch noch eingehen:

Die liebreizende Yvonne.

Eine Kuh, die in Mühldorf am Inn vor dem Schlachter ausgebrochen ist, weil sie
gern ein längeres Leben in freier Natur haben möchte. Jetzt versteckt sie sich
bei den lieben Tieren im Wald, weil die bösen Menschen so einen Freiheitsdrang
nicht dulden wollen.
Jetzt wird sie von Jägern und Polizei gejagt, weil eine Kuh in Bayern nicht im
Wald herumlaufen darf!

Yvonne, meine Heldin! Sei kein Bär Bruno!

Lebe Deinen Traum!!!

Freitag, 5. August 2011

Marktticker

Unser Marktstand mit leckeren Konfitüren, Senf, Chutney, Kräutersalzen und mehr ist am 06. August in Halle (Saale) auf dem Wochenmarkt hinter dem Roten Turm.


Besuchen Sie uns auch auf www.firma-hintz.de !


Tag der Regionen - Anmeldeschluß beachten!

Da der Termin der Aktionswochen zum Tag der Regionen immer näher rückt, kam von Frau Schulze-Fielitz vom Netzwerk Zukunft Sachsen-Anhalt noch dieser wichtige Hinweis:


"Die Aktionswochen rund um den „Tag der Regionen" stehen wieder bevor. Der diesjährige Aktionszeitraum beginnt am 23.September und endet am 9.Oktober. Wir freuen uns über alle, die den Aktionstag als Plattform nutzen, um sich mit uns gemeinsam für starke, nachhaltige Regionen, eine lebendige Kultur und regionale Kreisläufe einzusetzen.

Das Aktionsbündnis für den Tag der Regionen in Sachsen-Anhalt hat kürzlich gemeinsam Kriterien für Veranstaltungen zum Aktionstag entwickelt. Sie sollen den Veranstaltern als Anhaltspunkt dienen und dazu beitragen, das Anliegen der Kampagne für die Öffentlichkeit noch transparenter zu machen. Sie finden die Kriterien unter www.kosa21.de.

Es sind bereits zahlreiche Veranstaltungen für Sachsen-Anhalt angemeldet. Am 10.August (kommende Woche Mittwoch) ist Redaktionsschluss für das gedruckte Programmheft für Sachsen-Anhalt. Sollten Sie Ihre Veranstaltung noch nicht angemeldet haben, so bitten wir Sie, das möglichst bis dahin unter www.tag-der-regionen.de zu tun oder sich ggf. mit uns in Verbindung zu setzen."


Na dann mal schnell los und Ihre Veranstaltung gemeldet! Und bitte beachten Sie unbedingt unsere Qualitäts-Kriterien für Ihre Veranstaltung! Denn was nutzt ein Tag der Regionen, wenn die Region auf der Veranstaltung thematisch keine Rolle spielt?

Donnerstag, 4. August 2011

Vom Zicklein fein......

....soll´s auf meinem Teller sein.

Das ist der Titel meines Kochheftes mit leckeren Rezepten aus Ziegenfleisch,
Ziegenkäse oder mit Ziegenmilch.

Ein muß für jeden Gourmetkater wie mich! Dabei müssen Sie noch nicht einmal
ein Kochprofi sein!

Probieren Sie die Rezepte doch auch mit anderen Fleischsorten, wie zum
Beispiel Lammfleisch.

Das Heft gibt es ab sofort als E-Book auch im Download auf:

http://www.xinxii.com/adocs.php?aid=20253

Na dann viel Spaß beim Nachkochen!

Und den passenden Wein dazu gibt es bei:http://www.torsten-hammer-priorat-
guide.com/blog/derpriorathammer/

(Oder sie klicken in der Blogrolle rechts unten auf den Priorathammer.)

Ziegenfleisch gibt es im Versand bei: www.zickenpeter.de

Dienstag, 2. August 2011

Neu im Sortiment: Zitronenkräuter-Salz

Zitronenkräuter-Salz?

Da staunen Sie - oder? Was ist das?

Kräuter und Zitrone?

Aber nein!!! Hier habe ich für Sie meine besten Kräuter kombiniert, die in
ihrem Bukett ein Zitronenaroma tragen. Und dieser Kräuterstrauß wird mit
bestem handgesiedetem Solesalz für Sie eingefangen.

Wozu paßt dieses Salz mit der zarten Zitronennote, die ohne die Säure der
Zitrusfrucht daher kommt?

Schön läßt sich damit ein Salat anrichten. Oder Hühnchen. Zu Fisch paßt es
auch wunderbar.

Dieses Salz ist so neu, das finden Sie noch nicht auf meiner Internetseite

www.firma-hintz.de

Deshalb können Sie es formlos per E-mail bestellen. Natürlich auch zusammen
mit allen meinen anderen Produkten!

Einfach eine E-mail senden an gourmetkater@firma-hintz.de

Das Glas mit 100 g dieses köstlichen Würzsalzes kostet nur 4,00 Euro* !

*(zzgl. Porto DHL)

Montag, 1. August 2011

Wochenrückblick

Bei so viel Regen und Kälte, was soll man da draußen erleben!!!

Also gleich gestartet mit dem Wochenrückblick. Haben Sie das von den
Goldfischen in Neuseeland gehört?

Da haben die Goldfische Shaggy und Daphne über vier Monate ohne Futter zu
bekommen in einem Aquarium überlebt!
Das Aquarium stand in einem Bürohaus, welches nach dem Erdbeben in
Christchurch gesperrt war.

Eigentlich waren beide mit vier anderen Fischen im Aquarium. Die sind spurlos
verschwunden. Aber wo die geblieben sind???

Immer mehr ominös wird auch die Sache mit den Anschlägen in Norwegen, wenn man
so die Meldungen danach verfolgte. Ich will nicht näher darauf eingehen, sonst
bekommt der blondblöde Typ noch eine Plattform.

Aber wie kann es sein, daß er als Biokartoffelbauer auftreten konnte und
gleichzeitig Unmengen an Mineraldünger auf seinem Hof lagern konnte?
Mineraldünger und Biobauer paßt nicht zusammen.
Als Biobauer wird man ja bekanntlich kontrolliert, sonst darf man sich nicht
"bio" nennen.
Der Dünger, der offen in Bigbags herumstand, hätte doch den Bio-Kontrolleuren
und auch den Nachbarn auffallen müssen?!?
Das roch doch schon wenigstens nach Bio-Beschiß!!

Aber gut, auch hierzulande wird bei diesem Thema gern gemauschelt....

Und dann das Wetter der letzten Woche! Kalt und naß!

Da gibt es an der einen Stelle Überschwemmungen wie in einigen Ecken
Deutschlands, Europas und schlimmer noch in Pakistan. Und in Ostafrika ist
Dürre, in Rußland brennt der Wald. Wenn man da das Wasser tauschen könnte.
Und in der Region Fukushima kommen nun zu der atomaren Strahlung noch
Überschwemmungen und Erdrutsche dazu. Und ein neues Erdbeben.

Brenzlig ist es auch in den USA zugegangen. Wegen der Schuldenkrise. Gut daß
man sich dort noch auf einen Kompromiß einigen konnte. Sonnst hätte über dem
Weißen Haus bald eine chinesische Flagge geleuchtet.
Ja so ist das, wenn man einen Kommunisten als stärksten Partner hat.

Und in Deutschland? Da prahlt zur Zeit jeder mit seinem Urlaub. Ob man sich
den Trip leisten konnte oder ob der von der Bank finanziert wurde, das wird
natürlich von den Prahlhansen nicht verraten....

Aber das nervt ehrlich gesagt.

In meinem Garten & mehr...

Beliebteste Posts

Follow by Email